Zu Gast bei unserem Kooperationpartner Hüffermann Krandienst GmbH

Von der Wagenschmiede zum Experten für Schwerlastlogistik.

Unser Kooperationspartner Hüffermann Krandienst GmbH schaut auf eine 100-jährige Familientradition zurück.

Seit 1913 bietet das Unternehmen Dienstleistungen an und über 50 Jahre davon in der Schwerlastbranche.

Als SCC-p Unternehmen kann es die Sicherheit, auch bei anspruchsvollen Aufgaben garantieren.

Davon durften wir uns selbst bei einem Besuch unseres Kooperationspartners überzeugen. Während wir unsere Angestellten in dem Unternehmen begleiteten, bekamen wir einen Einblick in die anspruchsvolle  Ausbildung des Kranführers.

Der Beruf des Kranführers ist attraktiv, abwechslungsreich und bietet auch Quereinsteigen mit der Führerscheinklasse CE die Möglichkeit sich als Kranführer ausbilden zu lassen. „ Man bekommt hier sehr schnell Eigenverantwortung übertragen“, so in einem Gespräch mit dem angehenden Kranführer Marco, dessen Ziel es ist, am Ende der Ausbildung alles fahren zu können was auf dem Hof steht. Das gleiche Ziel verfolgt auch Lehrgangsleiter Klaus.

„Wer sich für den Beruf des Kranführers entscheidet, sollte auch darauf gefasst sein, dass die erste Woche in der Ausbildung schon mal spannend mit einer Bergung anfangen kann“, erzählt uns Marco mit leuchtenden Augen.

Nach Ende eines eindrucksvollen Tags können wir allen Bewerbern nur sagen:

Bewerbt Euch noch heute als Kranführer für Mobilkrane.

Wir schulen und qualifizieren Euch innhouse bei unseren Kooperationspartner am Standort Wildeshausen. Am Ende der Ausbildung, wenn Ihr diese erfolgreich praktisch und theoretisch gemeistert habt, stellen wir euch den lang ersehnten Kranführerschein aus.

 

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Deine Bewerbung